Das Wirken der Vertreter des Lichts

Viele von euch empfinden es derzeit als beklemmend und manche fühlen sich allein. Ich kann dir versichern dem ist nicht so.


Es wird viel getan derzeit, und zwar von so vielen Ebenen und Vertretern des Lichts.


Vor wenigen Tagen fand von ca. 100.000 Drachenreitern ein Friedensflug statt, der harmonisierend wirkt für uns alle. Sicher ist vielen von euch die mächtige Energie der Drachen ein Begriff. Danke dafür. Das geschieht einfach für uns alle, ohne großen Aufhebens. Ich weiß es nur, weil meine Freundin eine der Drachenreiterinnen ist.


Hinzugefügt wurden kraftvolle Kristall-Energien für die Erde, die sich öffnend für alle Lichtmenschen auswirken.

Vielleicht spürst du bereits die Veränderung.


Meine derzeitige Hauptbeschäftigung z.B. liegt darin täglich Energiewellen um die Erde zu senden um alle Seelenmenschen auf ihrem Weg zu bestärken. Damit ist auch die Antwort gegeben von vielen von euch, warum ich keine neuen Videos etc. mache. Für mich liegt der Schlüssel momentan in der Stille und Ruhe.

Zudem arbeiten mein Mann und ich gerade an der Umsetzung eines Projektes, das die Vernetzung für Seelenmenschen vor Ort ermöglicht – dazu bald mehr, jedoch nur über meinen Newsletter


Also, wie du siehst, sind viele Energiewesen da um uns zu unterstützen in diesem Wandel.


Abschließend möchte ich dir inspirierende Zeilen von einer Teilnehmerin weiterleiten und dich in eine beschützte Woche begleiten.


Goldene Herzensgrüße

Deine Bianca Maria



Von Gaby:


>>„Wir sind eine Einheit des Lichts“. Diese Einheit wirkt sehr essentiell und sie wächst und wird immer lichter. Das ist wunderbar.


Und es ist so wichtig, dass da ein gutes, stabiles Vertrauen entsteht, bei den Menschen, die noch so vieles in ihrem Sosein leichter leben könnten.

Der Wandel ist schon so lange da. Da ist es sicher hilfreich, das Bewusstsein jeden Tag neu auszurichten. Und zu erkennen, dass noch vorhandene Programme und Muster dafür verantwortlich sind, dass man sich von diesen Täuschungen fest- oder aufhalten lässt. Bewusstes sich vergegenwärtigen, dass man da vertrauensvoll von Abschied nehmen kann/muss.


Das Leuchten hier auf dieser Erde ist groß und mächtig. Mächtiger als die letzten, verzweifelten Angriffe, die ja auch immer noch stattfinden. Ich weiß, genau wie Du es weißt, dass der Übergang heftig ist. Und was dann ist, ist einfach nur wunderschön.


Ich tue jeden Moment mein Bestes, egal ob da gerade wieder geschossen wird oder nicht. Meine Kraft, mein Energiefeld ist sehr, sehr stark und immer präsent. Ich bin immer präsent.


Es macht mich sehr glücklich, zu spüren wie groß das neue Kollektiv schon ist. Soviel Licht für die Erde, für die Menschen auf dieser Erde, für alles was ist.


Die Liebe ist der Schlüssel, das Vertrauen in die Quelle allen Seins.

Allgegenwärtig und niemand ist (theoretisch) davon ausgenommen.

Es braucht das Erkennen, das Wachwerden und das Staunen über so eine mächtige, wahrhaftige und ausnahmslos lichte Energie.

Es gibt nicht viel zu tun, um dabei zu sein.

Die Stille und der Zustand der Leere sind so geniale Möglichkeiten, um mit sich und bei sich selbst zu sein, bei sich anzukommen.<<




39 Ansichten0 Kommentare