top of page

Du musst dich nicht mit der Geistigen Welt verbinden

Viele spirituell ausgerichtete Menschen haben (manchmal) Schwierigkeiten, sich mit ihrer Seele und der Geistigen Welt zu verbinden.


Wie schnell löst dieses Gefühl nicht verbunden zu sein - oder nicht zu wissen, ob man nun verbunden ist - Stress aus.

Stress den wir leider schon zu viel aus anderen Bereichen haben, also bitte nicht auch noch Stress in der Bewusstseinsarbeit!


Tipp für einen ganz einfachen und tiefgreifenden Bewusstseinswandel:


Löse das Denkmuster auf, du könntest nicht verbunden sein! Wenn es nichts gibt, was sich außerhalb der Quelle-von-allem-was-ist befinden kann, dann bist du folglich mittendrin.

Erkenne: lediglich "dein Mensch mit seinem Verstand" fühlt sich als nicht verbunden. Doch DU als Seelenmensch bist IMMER VERBUNDEN.

Erinnere dich daran.

Dieses Wissen steckt tief in deinem Herzen. Dann erweckst du (wieder) deine ganze Kraft und Macht.


Die Magie des wahren Lebens ist wieder hier

und will auch in dein Leben strömen.

Öffne dich dafür, denn dein Herz wartet schon lange darauf.


ACHTUNG Quantenphysik wirkt auch bei uns:

Wenn du deine Macht verschenkst, dann verschränken sich die von dir ausgehenden Informationswellen mit allen anderen Menschen, die bereitwillig ihre Macht abgegeben haben und verschränken sich auch mit all jenen, die die Macht an sich reißen wollen.

>>>Daher nochmals die Erinnerung an dich, deinen Bericht nach "oben" regelmäßig abzuliefern (siehe 21.04.)

DU entscheidest! Und bitte tue es jetzt! Wir alle brauchen dich.

Wir Seelenmenschen brauchen uns alle jetzt gegenseitig.

So können sich unsere Informationswellen zu einer großen Kraft verschränken. Lassen wir die Quantenphysik für uns wirken ;-)










305 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page